Gemeindeversammlung

Die nächsten Gemeindeversammlungen finden wie folgt statt:

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20.00 Uhr im Saal des Restaurant Rössli Arnisäge

Protokolle

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2017

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 31. Mai 2017

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 3. Dezember 2016

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 25. Mai 2016

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 5. Dezember 2015

Protokoll der a. o. Gemeindeversammlung vom 2. September 2015

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2015

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 6. Dezember 2014

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21. Mai 2014

Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2017

  • Die Steueranlage wurde auf 1.64 Einheiten belassen, die Liegenschaftssteuer beträgt weiterhin 1.2 Promille des amtlichen Wertes. Gleichzeitig wurde das Budget 2018 mit folgenden Aufwand- und Ertragsüberschüssen genehmigt:
    Gesamthaushalt: Aufwandüberschuss                        CHF          19‘305.00
    Allgemeiner Haushalt: Aufwandüberschuss                CHF        152‘445.00
    SF Wasserversorgung: Ertragsüberschuss                 CHF          27‘450.00
    SF Abwasserentsorgung: Ertragsüberschuss             CHF          13‘500.00
    SF Abfall: Aufwandüberschuss                                      CHF          12‘350.00
    SF Forst: Ausgeglichen                                                    CHF                   0.00
    SF Elektra: Ertragsüberschuss                                       CHF        104‘540.00
    Der Finanzplan 2018 - 2022 wurde zur Kenntnis genommen.
  • Als Rechnungsprüfungsorgan für die Amtsdauer von 2018 - 2021 wurde die Firma BDO AG, Burgdorf, gewählt.
  • Der Beitritt zum Gemeindeverband Regionales Kompetenzzentrum Spiez (RKZ Spiez) wurde per 1. Januar 2019 beschlossen.
  • Die Teilrevision des Personalreglements der Einwohnergemeinde Arni wurde genehmigt und tritt per 1. Januar 2018 in Kraft.
  • Die Kreditabrechnung des Rahmenkredits 2015 - 2017 (Strassenunterhalt) wurde zur Kenntnis genommen.

  Beschlüsse der Gemeindeversammlung vom 31. Mai 2017

  • Die Gemeindeversammlung nimmt die in der Zuständigkeit des Gemeinderats liegenden Nachkredite in der Höhe von CHF 332'949'58 (davon CHF 269'744.52 gebundene Ausgaben) zur Kenntnis. Gleichzeitig wurde die bei einem Aufwand von CHF 4'310'188.51 und einem Ertrag von CHF 4'453'455.69 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 143'267.18 abschliessende Jahresrechnung 2016 genehmigt.
  • Die Gemeindeversammlung hat das Projekt Sanierung Arnistrasse genehmigt und den dafür erforderlichen Verpflichtungskredit von CHF 1,325 Mio. bewilligt.
  • Die Kreditabrechnung für den Fensterersatz im Gemeindehaus wurde zur Kenntnis genommen.